Seminar: Seilwindenwartung spart Ärger und Zeit

Am Donnerstag, den 25. Jänner 2018 findet ein Seminar zum Thema: Seilwindenwartung spart Ärger und Zeit statt.

 

Betriebsausfälle, unnötige Stehzeiten von Mitarbeitern oder Helfern und teure Folgeschäden an Personen oder Geräten müssen nicht sein. Maschinenführer die ihre Seilwinde regelmäßig warten, sparen sich nicht nur Geld sondern auch Ärger. Arbeitsunfälle und gefährliche Situationen durch plötzlich auftretende technische Defekte sind vielfach vermeidbar, wenn Schwachstellen rechtzeitig erkannt und beseitigt werden. Schwachstellen entstehen durch natürliche Abnutzung oder extreme Beanspruchung an Winde, Beseilung, Chokerketten, Umlenkrollen und Rundschlingen. In diesem Seminar zeigen ihnen Profis worauf es beim Warten von Seilwinden ankommt. Inhalt: Überprüfung von Chokerseilen, -ketten und Seilgleitern; Umlenkrollen und Bandschlingen; Windentypen und Betriebsordnung; Stahl und Kunstsoffseile - Pflege, Reparatur und Ablegekriterien; praktische Wartung einer Seilwinde unter Anleitung und Trainer-Unterstützung.

 

Hier finden Sie weitere Infos zur Veranstaltung.

Hier können Sie sich zum Seminar anmelden.

 

Termin: 25. Jänner 2018
Zeit:
09:00 bis 16:00 Uhr
Ort: Forstliche Ausbildungsstätte Ossiach

Zielgruppe: Benutzer von Forstseilwinden


nach oben

Binderholz MM-Forsttechnik GmbH Hydraulprodukter GmbH WAHLERS Forsttechnik GmbH Grube Forst GmbH Koller Forsttechnik Holzindustrie Pfeifer GmbH & Co KG ÖFORST Forsttechnik GmbH Seilerei Maurer GmbHNeuson-Ecotec Hermann & Hensel Versicherungsmakler GmbH Mathias Winkel